Search
  • Brighid

Litha Ritual Anleitung Kupala weiße Nächte

Updated: May 27

Litha Ritual Anleitung Auszug vom Brighid Mein Buch der Schatten. ISBN 978-3-934978-21-8


Die Jahreskreisfeste auch Hexensabbate genannt sind 8 gleichmaessig verteilte Stationen im Kreislauf, den die Sonne in einem Jahr durchzieht. Sie werden eingeteilt in vier Sonnenfeste (Solstice Sabbath) und vier Mondfeste (Moon Esbat). Die Sonnenfeste werden an den markanten Wendepunkten der Sonne gefeiert, wie Tag- und Nachtgleiche und Sonnwende. Die Mondfeste liegen exakt dazwischen. So ergibt es sich, dass alle 6 1/2 Wochen ein Jahreskreisfest stattfindet. Wir beginnen den Zyklus zum Julfest am 21. Dezember, dem Tag der Wintersonnwende, da hier das wiederkehrende Licht gefeiert wird. Mit der Geburt der Sonne beginnt die Schwangerschaft der Natur und das ist der Anfang allen Lebens. Daraus ergibt sich die anschliessende Reihenfolge. Samhain, Julfest, Imbolc, Ostara, Beltane, Litha, Lughnasad, Mabon. Sonnenfest Litha 21. Juni (Sommersonnwende) Die Sonnenwende ist für die ganze Natur von großer Bedeutung, den von diesem Tag an werden die Bögen der Sonne immer kürzer und dadurch nehmen die Tage an Länge und Wärme ab. Um zuhause dein Litha Ritual zu feiern, kannst du die Litha Kerze von Magic of Brigid zusammen mit dem Magic of Brigid Litha Öl benutzen. Litha Stichworte: Sonnenkraft am Höhepunkt, Höchster Stand, Längster Tag und kürzeste Nacht, Fest des Erreichten, der Hoffnung und Erwartung, Feiern der eigenen Individualitaet und Kreativitaet, Konzentration auf persönliche Belange, Mitte der Zeit, Heimlicher Beginn des Todes, Mitten ins blühende Leben wird bereits der Keim des Todes gelegt, Hochzeit der Natur, in der sich Befruchtung und Zeugung vollzieht. So wie in der germanischen Göttersage Baldur der Sonnengott von Hödurs Mistelzweig tödlich getroffen wurde. Sonnwend-Feuer lodern zum Himmel zur Freude über den sieghaften Aufstieg der Sonne und ihrer lebensspendenden Kraft, die in den nächsten Monaten sogar noch zunimmt, denn das Ende des Sommers ist noch fern. Für uns Menschen ist es ein Fest des Erreichten, der Hoffnung und der Erwartung auf die kommende Ernte. Quellen Link:


Ritual Vorbereitung Zu allererst ist es wichtig sich Zeit zu nehmen, und sich erst einmal auf die Energien des Ortes, an dem Ihr euer Ritual ausführt, einzustimmen. Danach wird besprochen, wer welchen Teilbereich des Rituals übernehmen möchte, wenn nicht eine bzw. einer das ganze Ritual leitet. Erfahrungsgemäß entsteht mehr Gruppendynamik, wenn jeder Part von einem anderen Ritualteilnehmer übernommen wird. Nun wird im Zentrum des vorgesehenen Kreises ein Altar mit Blickrichtung Osten errichtet, da dort die Sonne und auch der Mond aufgeht. Manche bestehen auch darauf für den Altar den Norden zu wählen, denn diese Himmelsrichtung steht für die Erde auf der wir leben und symbolisiert Macht und Stärke. Ich selbst bevorzuge bei Jahreskreisfesten den Osten, da es Sonnen- und Mondfeste sind. Auf den Altar legen wir für das Element Erde ein Gefäß mit Salz. Das Räuchergefäß mit Räucherstäbchen oder Weihrauch für das Element Luft. Unsere Altarkerze steht für das Element Feuer. Und der Kelch mit Wasser, wie soll es auch anders sein, für das Wasserelement. Jetzt sind alle Elemente auf dem Altar vertreten. Dies ist wichtig damit die Elemente, wenn sie in den Kreis gerufen werden, sozusagen einen Aufenthaltsort haben. Die Festspeisen, die bei der Feier nach dem Ritual gemeinsam genossen werden, plaziert man ebenfalls auf, oder falls nicht genügend Platz ist, neben dem Altar. Festspeisen zu Litha: Frische Früchte und Fruchtspeisen, Grillgerichte. Altarschmuck: Sommerblumen. Der passende Stein zum Fest wäre der Rutilquarz, ein Bergkristall der die Strahlen der Sonne eingefangen hat. Reinigung Wir bilden nun einen Kreis. Die Ritualleiterin, der Ritualleiter tritt an den Altar und zentriert sich. Dann nimmt sie/er den mit Wasser gefüllten Kelch in die rechte Hand mit den Worten: Sei gesegnet du Geist des Wassers. Anschließend nimmt sie/er das Salzgefäß in die linke Hand mit den Worten: Sei gesegnet du Geist der Erde. Beide Arme werden nun zum Himmel gehoben um Kraft einfließen zu lassen. Dabei wird folgendes gesprochen: Wasser und Salz reinigt uns an Körper und Seele, befreit uns von allem Schädlichen, schenkt uns eure heilenden Kräfte durch die Macht des großen Geistes. So sei es! Nun wird das Salz und das Wasser wieder auf den Altar gestellt. Anschließend wird der Ritualdolch in die rechte Hand, bei Linkshändern in die linke Hand genommen und dabei gesprochen: sei gesegnet. Es werden drei Prisen Salz in das Wasser gestreut. Mit dem Dolch rührt man dann im Uhrzeigersinn um und sagt: Möge dieser Dolch gereinigt sein, Mögen diese Gefäße gereinigt sein, Möge dieser Altar gereinigt sein! Dann sprengt man mit dem Dolch einige Tropfen über den Altar mit den Worten: Im Namen der Mutter Erde und des großen Geistes, so sei es! Der Kelch wird nun im Uhrzeigersinn von links nach rechts herumgereicht und jeder nimmt einen Schluck. In Zeiten von Virus Pandemien benutzt jeder seinen eigenen Kelch oder Trinkhorn. Anschließend wird jeder Teilnehmer mit einem entsprechenden Ritualweihrauch, Reinigungsweihrauch oder einfachem Olibanum sprich Weihrauch von den Füßen angefangen bis zum Scheitel beräuchert.


Schutzkreis: Nachdem sie nun gereinigt sind, können sie einen Schutzkreis ziehen. Dies geschieht mit dem Ritualdolch innerhalb des Raumes in dem sie sich befinden. Von Osten aus geht man im Uhrzeigersinn, also Osten, Süden, Westen, Norden, und man schließt den Kreis, indem man wieder im Osten endet. Beginnen sie im Osten: Wächter des Ostens, Geist der Luft, die uns atmen läßt, wir bitten dich in diesen Kreis, gib uns deinen Schutz. So sei es! Und zum Süden: Wächter des Südens, Geist des Feuers, das uns Licht und Wärme gibt, wir bitten dich in diesen Kreis, gib uns deinen Schutz. So sei es! Nun geht es zum Westen: Wächter des Westens, Geist des Wassers, das uns tränkt und reinigt, wir bitten dich in diesen Kreis, gib uns deinen Schutz. So sei es! Schließlich zum Norden: Wächter des Nordens, Geist der Erde, die uns nährt, wir bitten dich in diesen Kreis, gib uns deinen Schutz. So sei es! Durch den Gang zum Osten ist der Kreis nun geschlossen. Als Abschluß wird folgendes gesagt: All ihr Wesen, die ihr nun gekommen seid, behütet uns vor allen negativen Wesenheiten und Energien. Verbannt alle bösen Geister aus diesem Kreis, auf daß wir uns dem Guten öffnen können. So sei es! Handlungen: Jeder Teilnehmer kann sich ein Sonnwendsträußchen aus sieben verschiedenen gelb blühenden Kräutern pflücken, die dann zuhause Krankheit und Unheil fernhalten, oder einen Sonnwendgürtel aus Johanniskraut flechten, der dann getrocknet aufgehängt ungebetene Gäste fernhält. Ein Sonnwendgürtel aus Beifuß schützt das Jahr über vor Krankheiten. Das Sonnwendsträußchen wird siebenmal durch den Rauch des Feuers gezogen und dabei visualisiert wie die Kraft des Feuers und des Sommers eindringen. Das Sträußchen vom Vorjahr wird im Sonnwendfeuer verbrannt. Über das Feuer springen und ihre Wünsche dabei laut ausrufen, damit sie in Erfüllung gehen. Liebende können dies auch paarweise tun um Glück oder Fruchtbarkeit zu erlangen. Oder jeder Teilnehmer bekommt ein buntes Stoff- oder Kreppband, damit wird dann ein Baum geschmückt. Beim Festbinden des Bandes darf man sich dann etwas wünschen. Öffnen des Schutzkreises: Nachdem der rituelle Teil beendet ist, wird der Schutzkreis wieder geöffnet. Der- oder diejenige, die den Schutzkreis gezogen hat löst ihn nun wieder auf. Dies wird wieder mit dem Ritualdolch gemacht, diesmal aber gegen den Uhrzeigersinn beginnend im Osten mit den Worten: Wächter des Ostens, Geist der Luft, wir danken dir, daß du zu diesem Ritual gekommen bist und uns deinen Schutz verliehen hast. Weiter zum Norden: Wächter des Nordens, Geist der Erde, wir danken dir, daß du zu diesem Ritual gekommen bist und uns deinen Schutz verliehen hast. Weiter zum Westen: Wächter des Westens, Geist des Wassers, wir danken dir, daß du zu diesem Ritual gekommen bist und uns deinen Schutz verliehen hast. Weiter zum Süden: Wächter des Südens, Geist des Feuers, wir danken dir, daß du zu diesem Ritual gekommen bist und uns deinen Schutz verliehen hast. Wieder endend im Osten: All ihr Wesen, die ihr durch die Energie dieses Rituals angelockt wurdet, seid verabschiedet und geht wieder dahin zurück, von wo ihr gekommen seid. So sei es! So laßt uns nach altem Brauch fröhlich dieses Fest feiern. Nun beginnt der gemütliche Teil mit Essen, Trinken, Musik und Tanz. Litha Hexenfest 21. Juni Sommersonnwende Kupala Link:

8150li Litha Jahreskreis Kerze im Glas Link:

Litha Kupala Купала Sommersonnenwende German Video


Litha Sommersonnenwende Grüße Купала German Video


Texte sind Copyright bei Brighid von Magic of Brighid NEU Art.Nr.: 11014 Die Herstellung der Neuausgabe ist fertig im Mittelalter Antik Design Gedruckt mit neuem Hardcover Einband Mein Buch der Schatten Exklusivausgabe. Persönliches Buch der Schatten von Brighid als Exklusivausgabe. Mit vielen Anleitungen für verschiedene Rituale und wertvoller Ratgeber in Sachen Kräuter, Öle, Räucherungen und Steine. Nur in deutsch erhältlich. Available only in German language. Disponible uniquement en langue allemande. Disponibile solo in lingua tedesca. Book of Shadow Antik von Brighid. Book of Shadow, Grimoire. ISBN 978-3-934978-21-8 Shop Link:

Mein Buch der Schatten Exklusivausgabe Antik in Deutsch Video Instructions Book of Shadows Attention English language start from the middle of the videos


Hexenbücher Buch der Schatten Link:

Hexenkalender, Witches Calendar, Sorcières Calendrier, Streghe Calendario Link:









Iwan-Kupala (russisch Иван-Купала ) 21 bis 7. Juli Iwan Kupala hat heidnische Wurzeln. Der Tag steht Korotschun, dem Fest der Wintersonnenwende, gegenüber. In Polen wird das Fest als ( Noc Świętojańska ) des Heiligen Johannes des Täufers, 24. Juni gefeiert. Bis in die moderne Zeit ist die slawische Mittsommernacht als ein spektakuläres heidnisches Fest bekannt. Viele Bräuche von Iwan Kupala sind mit dem Wasser, dem Feuer, sich entfaltenden magischen Kräften von Pflanzen und der Selbstreinigung verbunden. Es ist üblich, dass junge Frauen mit Kerzen bestückte geflochtene Blumenkränze in Flüsse niederlassen und anhand ihres Driftens im Wasser die eigene Zukunft ablesen. Ein anderer Brauch ist das Springen von jungen Paaren über ein Lagerfeuer. Nach drei geglückten Sprüngen, sollten Sie Brauch entsprechend, noch im selben Jahr Hochzeit feiern. Es gab einen alten Glauben, dass in der Nacht von Iwan Kupala die einzige Zeit im Jahr ist, wenn Farne sehr kurzzeitig blühen. Wer am Iwan Kupala eine Farnblume findet, soll mithilfe der Blüte alle in der Erde verborgenen Schätze sehen können. Deswegen suchten am Iwan Kupala viele Menschen in den Wäldern nach blühenden magischen Farnen. An disen Tagen feiert man das Licht den Sieg über die Dunkelheit. Es gibt zwei besondere Dörfer in Belarus, in denen die Weißrussen die Kupala-Nacht feiern Dudutki und Strochitsy. Die Dörfer liegen in der Nähe von Minsk, und sie organisieren an diesem Tag verschiedene Konzerte und Spiele. Das Wichtigste ist, an Dinge zu glauben, die man in seinem Leben anziehen will.

Ivana Kupala Night English Video


Ivan Kupala: folk traditions of Ukraine Video


Kupala Night Video


Ukraine celebrates feast of Ivan Kupala English Video


Weiße Nächte Ende Mai bis Mitte Juli. In Deutschland kann man das Schauspiel in abgeschwächter Form auf Sylt erleben. Weiße Nächte um die Sommersonnenwende. Berühmt sind die Weißen Nächte von Sankt Petersburg Party rund um die Uhr. Ein magisches Licht beherrscht die russische Metropole rund um die Uhr und lässt keinen unberührt. Zu dieser Zeit ist St. Petersburg der romantischste Ort der Welt. Ende Mai bis Mitte Juli geht die Sonne in St. Petersburg nicht ganz runter, so dass es auch nachts hell bleibt. Der Tag hat durchschnittlich 19 Stunden und die längste Weiße Nacht fällt auf den 21./22. Juni. Es wird gefeiert, getanzt, gesungen, gelacht und getrunken. Viele versammeln sich an den Newa-Ufern und lassen Sekt Korken knallen. Scharlachrote Segel St. Petersburg German Video https://youtu.be/-SPUyEu825A Gigantisches Feuerwerk St. Petersburg German Video

https://www.youtube.com/watch?v=I3Y_9TDHxGI

Wikki Bilder Link:

Odin, Frigga, Thor, Asatru Götterfiguren Video


)O( Smartphone Pages Witches Weel of the Year

Imbolc Witch Sabbath Link:

Ostara Witch Sabbath March 21 spring day and night same Link:

Beltane Moon Festival Witch Sabbath April 30 to May 1 Link:

Litha Witch Sabbath June 21st summer solstice Kupala Link:

Lughnasad Lammas Witch Sabbath August 1st reaper feast Link:

Mabon Witch Sabbath September 21st autumn day and night same Link:

Samhain Witch Sabbath October 31st to November 1st Dead memory Halloween Link: Halloween parties Link: Witches Sabbath Link:

Yule Witch Sabbath December 21 Link:

Witches videos Witches series information about magic Link:

Witches Calendar Link:

Chatbot Assistant Test Link:

Happy New Year Link:

Hexenmagie Witchcraft Videos Link:

)O(

Sorciere Witchcraft Hexenmagie Free 1APP Link:

Sorciere Witchcraft Hexenmagie Free 2APP Link:

Patreon La Srega Sorciere Witchcraft 1Link:

Patreon La Srega Sorciere Witchcraft 2Link:


La Srega Sorciere Witchcraft Video Blog Link:

Magia della candela istruzione Link:


Pinterest Hexenfeste Sabbat de Sorciere Witchcraft Link:


Happy New Year Greetings Videos, Neujahrsgrüße Videos Bonne annee, Happy new Year, Buon anno, Gelukkig nieuwjaar, Lien: Link:


Magic Candle Wholesale Link:


Esoterikhändler Liste von Anderswelt / Magic of Brighid

New Page Distributors Link:

Old New Page Distributors Link:


Fin